Wir kennen sie alle. Die Coworking Typen, auf die wir im Café treffen. Die einen starren gebannt auf ihren Bildschirm und lassen sich durch nichts ablenken, die anderen quatschen unaufhörlich in ihr Handy und hauen gleichzeitig donnernd in die Tasten. So unterschiedlich die Charakteristika sind, so verschieden sind auch die Menschen, die man im Café während des Arbeitens beobachten kann. Über manche schmunzeln wir, andere bringen uns zur Weißglut. Jede:r hat seine Eigenheiten und das macht uns zu dem was wir sind. Eine bunte und vielfältige Gesellschaft, welche eins vereint: Der Wunsch nach Freiheit und Flexibilität ist.

Typische Coworking Charaktere, die jede:r kennt

Sicherlich kennst du diese Persönlichkeitstests im Internet, die dich im Ergebnis in irgendeine Schublade stecken und dir erklären, wer du eigentlich bist. Diese sollten also in der Tat kritisch betrachtet werden. Aber letztendlich haben wir alle schon mal solche Tests gemacht und finden die Ergebnisse auf irgendeine Weise faszinierend. Wir haben keinen Test erstellt, aber wir haben die typischen Charaktere unter den Coworker:innen, die Coworking Typen, ausgemacht und euch hier mal mit einem Augenzwinkern beschrieben. 😉

Die Organisierten: Ihre Tasche ist perfekt gepackt und sie haben alles Nötige dabei. Ihre Aufgaben sind bis ins Detail geplant und die Playlist ist gut gefüllt. Sie richten sich an ihrem Platz ein, als säßen sie zuhause am eigenen Schreibtisch. Neben dem Laptop wird das Notizbuch platziert und die Textmarker aufgereiht. Nachdem die perfekte Vorbereitung abgeschlossen ist, beginnen sie mit der Arbeit.

Die Chaot:innen: Kommen ins Café ohne vorherige Planung. Haben nicht alles eingepackt, was sie benötigen und ihre Aufgaben sind alles andere als vorgeplant. Am Anfang kramen sie fünf Minuten in ihrer Tasche nach den vergessenen Utensilien, bis sie seufzend aufgeben und mit der Arbeit beginnen. Zumindest haben sie ihren Laptop oder ihr Tablet dabei.

Die Netzwerker:innen: Suchen sich einen Platz inmitten des Trubels und halten dabei schon Ausschau nach Gleichgesinnten. Andere Coworker:innen werden angesprochen und gefragt, was genau sie denn so machen. Denn es könnte ja der neueste Kontakt für das eigene Netzwerk dabei sein. Wenn sie nach einem ersten Small Talk sanft abgeblockt werden, wenden sie sich zufrieden ihrem Laptop zu.

Die Digital Natives: Sie kennen kein Notizbuch mit Stift, kein Radiergummi oder Textmarker. Aus ihrer Tasche holen sie einen Laptop, ein Tablet, ihr Smartphone und Kopfhörer. Sie haben alles digital dabei und beziehen alle Geräte in ihre Arbeit ein. Eine große Powerbank und sämtliche Kabel sind immer dabei, damit ihre technische Ausstattung niemals den Geist aufgibt.

Die Konzentrierten: Setzen sich gerne an den Rand oder in eine Ecke und hören während der Arbeit Musik, um nicht abgelenkt zu werden. Sie starren gebannt mit einem Tunnelblick auf ihren Bildschirm und müssen von den Servicekräften zweimal angesprochen werden, bis sie überhaupt reagieren. Wenn jemand produktiv ist, dann sie.

Die Genießer:innen: Nachdem sie sich einen größeren Tisch gesucht haben, schnappen sie sich erst einmal die Karte. Welche Leckereien werden sie beim heutigen Arbeiten begleiten? Sie bestellen etwas zu Essen und zu Trinken, bevor sie mit ihrer Arbeit starten. Dabei kann es gerne ein Stück Küchen oder etwas anderes Süßes sein. 

Die Quasselstrippen: 150 Wörter pro Minute sprudeln nur so aus ihnen heraus. Kaum sitzen sie am Tisch, wird schon eine Nummer gewählt und während des Freizeichens schnell ein Kaffee bestellt. Während das Smartphone zwischen Kopf und Schulter geklemmt ist, tippen sie flink auf ihrer Tastatur. Sprechen und Tippen gleichzeitig – Multitasking at it’s best.

Das Bild zeigt vier Coworkerinnen an einem großen Tisch in einem Coworking Café. Jede arbeitet für sich allein. Drei der Frauen nutzen einen Laptop, während die anderen zwei mit Papier und Stift arbeiten.
© CoWomen via Unsplash

Welcher Typ bist du?

Findest du dich in einem der Typen wieder? Fühlst du dich vielleicht sogar ertappt? Oder kannst du dich mehreren zuordnen? Eventuell kamen dir manche Coworking Typen bekannt vor, andere wiederum ließen dich schmunzeln. Diese Auflistung ist natürlich vollkommen klischeehaft und deshalb durchaus humorvoll gemeint. Jede:r hat eigene Macken und einen eigenen Charakter. Aber genau das macht uns und unsere Persönlichkeit doch aus! Ich selbst kann mich definitiv den Organisierten und konzentriert Arbeitenden zuordnen, weshalb ich in lauten Cafés nicht wirklich zum Arbeiten komme. Gleichzeitig ertappe ich mich aber auch als Genießerin und sage zu einem leckeren Snack und einem Kaffee nie nein.

Wir haben für jeden Typ das passende Café. Schau doch mal auf unserer Filterseite vorbei!

Das Bild zeigt einen LED-Schriftzug mit dem Titel Café, welche über einer Theke auf einem Regal steht. Darunter hängen oder stehen Tafeln im Regal, die Speisen und Getränke auflisten.
© Michał Parzuchowski via Unsplash