Musik zum Arbeiten

Für viele gehört sie zum Arbeiten dazu wie ein Schreibblock oder der Laptop. Für andere wiederum hat sie nichts in der Arbeitswelt verloren. Am Musikhören während einer intensiven Arbeitsphase scheiden sich die Geister. Hier erfährst du, weshalb Musik zum Arbeiten ein wahrer Motivationsboost für deine Kreativität ist und welche Playlists dir das Team von Coffee and Work wärmstens ans Herz legt.

Musik am Arbeitsplatz: Das Für überwiegt 

In vielen Unternehmen ist Musik am Arbeitsplatz zur Normalität geworden. Dezente Radioklänge im Hintergrund können aber schnell nerven. Insbesondere dann, wenn nicht du, sondern deine Chefin der Radio-Host ist. Im New Work-Zeitalter hast du dein Glück selbst in der Hand. 

Die wichtigste Nachricht vorweg: Hintergrundmusik im Arbeitsprozess trägt nachweislich dazu bei, den empfundenen Stress zu reduzieren. Eine Studie vom Massachusetts General Hospital konnte genau das beweisen. Die Untersuchungen zeigten, dass bei Musik weniger von den Stresshormonen Cortisol und Adrenalin ausgeschüttet wird.

Nachweislich sinken Herzfrequenz und Blutdruck, die Atmung wird langsamer und regelmäßiger, Angst- und Stressempfinden reduzieren sich. Der Körper beginnt zu entspannen. Der Geist kann sich besser fokussieren. In stressigen Phasen kannst du mit der richtigen Hintergrundmusik wieder zur Ruhe kommen. Die Wahrscheinlichkeit deine Leistungsfähigkeit beizubehalten oder zu erhöhen steigt.

Musik zum Arbeiten
© Foto von ZEN CHUNG (Pexels)

Die Musikauswahl: Welcher Arbeitstyp bist du?

Der Konzentrationsphase kann also nichts mehr im Weg stehen? Nicht ganz. Ein paar weitere Aspekte solltest du noch beachten. ⤵️

Die passende Musik zum Arbeiten gibt den Ton an. Aber welche Musik eignet sich für individuelle Arbeitsstile am besten. Stelle dir zunächst die Frage, ob die Musikauswahl rein instrumental sein soll. Oder dürfen dich doch ein paar Vocals an deinem Workday begleiten?

Zwei Tipps für deinen Soundtrack zum Arbeiten

Auch hier hat die Wissenschaft Antworten parat. US-Studien haben gezeigt, dass Hintergrundmusik ohne Text im Vergleich zu Stille die Leistungsfähigkeit steigern kann. Wir haben euch weiter unten im Blogpost einige Playlists verlinkt, die alle Geschmäcker treffen werden. Mit und ohne Text.

Nicht jede Musik eignet sich für die Arbeit in einem Café. Manche Songs können sehr beruhigen, andere wiederum aufpeitschen. Je nach Aufgabe, Fortschritt und Deadline bevorzugst du die eine oder die andere Wirkung. 

Musik zum Arbeiten
© Foto von KETUT SUBIYANTO (Pexels)

Ich habe in den letzten Wochen zwei wichtige Erfahrungen gemacht, die ich euch nicht vorenthalten möchte: 

  1. Hört nur Musik zum Arbeiten, die ihr sehr gut kennt und damit ausblenden könnt. Neue Songs zu entdecken ist wirklich cool, nicht aber dann, wenn ihr euch eigentlich auf etwas anderes konzentrieren wollt.
  2. Hört am besten kein Radio. Mich haben die Stimmen der Moderator:innen immer ungemein abgelenkt. Staumeldungen? Ein Tor in der Radio-Konferenz? Frau Engel wünscht sich ihren Lieblingssong? Also ich konnte mich dabei nicht konzentrieren. Bleibt bei Bekanntem.

Was wären Playlists ohne Songs? Gar nichts. Natürlich könnt ihr euch Songlisten bequem selbst zusammenstellen, um euren persönlichen Geschmack bestmöglich zu treffen. Lasst mich euch mit 10 Songs helfen, die euer Stress-Level erwiesenermaßen um bis zu 65% senken können:

  • „Weightless“ von Marconi Union
  • „Electra“ von Airstream
  • „Mellomaniac (Chill Out Mix)“ von DJ Shah
  • „Watermark“ von Enya
  • „Strawberry Swing“ von Coldplay
  • „Please Don’t Go“ von Barcelona
  • „Pure Shores“ von All Saints
  • „Someone Like You“ von Adele
  • „Canzonetta Sull’aria“ von Mozart
  • „We Can Fly“ von Rue du Soleil (Café Del Mar)

Coffee, work and listen: Die vier besten Playlisten

Wenn also mindestens einer dieser Songs in euren Playlists sein sollte, steht einer gelungenen Arbeitsphase nichts mehr im Weg. Für euch, die jetzt keine Extra-Playlist anlegen möchten, haben wir hier vier von Expert:innen und Musikliebhabern erstellte Playlists, die euren Arbeitsalltag garantiert verändern und verbessern werden:

Musik zum Arbeiten
© Foto von COTTONBRO von Pexels

Die Songs stimmen, aber du bist noch auf der Suche nach deinem nächsten Arbeitsspot?

Teste die neu entdeckten Playlists doch gleich bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen in deinem Lieblingsveedel aus. Suche dir über unsere Filteroptionen ein Café aus und freu dich auf dein nächstes Café-Erlebnis. Ach ja, und Kopfhörer nicht vergessen! 👀🎧